Font size:      

tabs.xml und site.xml

Zwei entscheidende Dateien

Es gibt zwei wichtige Dateien bei der Forrest-Konfiguration: tabs.xml und site.xml.

Natürlich sind beide Dateien auch in der Forrest-Dokumentation erklärt, aber die beiden Beispiele, die beim forrest seed erzeugt werden sind recht überladen. Ein einfacheres Beispiel folgt.

Die 'site.xml'

In der site.xml können (unter anderem) alle definierten Seiten aufgeführt werden.

               
               <site label="MyProj" href="" xmlns="http://apache.org/forrest/linkmap/1.0"
                     >
                  <about label="About" tab="home">
                     <index label="Index" href="index.html" description="Johannes Schwagereit"/>
                     <index label="Technik" href="technik.html" description="Die Technik"/>
                  </about>

                  <forrest label="Apache Forrest" tab="myForrest" href="forrest/">
                     <index label="Über Apache Forrest" href="index.html" description="Einführung"/>
                     <index label="Tipps &amp; Tricks" href="demo.html" description="Meine eigenen Beispiele"/>
                  </forrest>
               </site>
            
         

Meine 'Site' besteht also aus zwei Gruppen. Die Namen (hier 'about' und 'forrest' können frei gewählt werden. Die tab-Attribute werden noch für die tabs.xml gebraucht. Die erste Gruppe steht im Hauptverzeichnis - es fehlt ein href-Attribut. Die zweite Gruppe findet sich im 'forrest'-Unterverzeichnis, daher href="forrest".

Jede der beiden Gruppen enthält zwei Dateien. Der 'label' wird in den Reitern ausgegeben, die 'description' erscheint dann als Tooltip. Mit 'href' wird der Dateiname angegeben, ruhig mit Endung 'html', auch wenn in Forrest erstmal eine 'xml'-Datei schreibt.

Die 'tabs.xml'

Die tabs.xml ist noch kürzer, sie gibt an welche Reiter in der Titelzeile aufgeführt werden.

               
       <!DOCTYPE tabs PUBLIC "-//APACHE//DTD Cocoon Documentation Tab V1.1//EN"
           "http://forrest.apache.org/dtd/tab-cocoon-v11.dtd">
       <tabs software="MyProj"
              title="Johannes Schwagereit"
              copyright="Johannes Schwagereit"
              xmlns:xlink="http://www.w3.org/1999/xlink">
          <tab id="home" label="Home" dir="" indexfile="index.html"/>
          <tab id="myForrest" label="Apache Forrest" dir="forrest/"/>
       </tabs>
            
         

Zwei Reiter, die 'id's haben wir oben in der site.xml definiert. Das 'label' wird in der Zeile der Reiter angezeigt. 'dir' brauchen wie wieder, da die Dateien des zweiten Reiters nicht im Hauptverzeichnis gespeichert sind. Das Attribut 'indexfile' könnte man sich sparen, wenn die Indexdatei den Namen 'index.html' trägt.

Übrigens: Auch Tabs kann man schachteln - angezeigt wird dann eine zweite Tab-Zeile mit den "Unter-Tabs". Einfach mal ausprobieren.